24h-Serviceline: So einfach geht's!

Zur Anmeldung

Checkliste für Rufweiterleitung auf 0900

  1. Nachdem Sie vom Servicecenter der 24h-Serviceline die Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich erhalten haben, geben Sie bitte alle Ihre MSN- Rufnummern, die umgeleitet werden sollen, bei Ihrer Anmeldung zur 24h-Serviceline im geschützten Kundenbereich an. Programmieren Sie bitte die Weiterschaltungsfunktion Ihrer Telefonanlage zur Weiterleitung von Anrufen auf die Servicerufnummer 0900 1227777. Hinweise zur Programmierung entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihrer Telefonanlage bzw. beauftragen Sie damit bitte die hierfür zuständigen Techniker, die Ihre Telefonanlage betreuen.

    Falls die Servicerufnummer nicht erreichbar ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber. (Mögliche Ursachen: Rufnummernsperre, 0900 Dienst wird von Netzbetreiber nicht unterstützt). Im Falle einer Rufnummernsperre lassen Sie bitte Ihre MSN-Rufnummern von Ihrem Netzbetreiber freischalten.

  2. Führen Sie einen Testcall durch, indem Sie von dem Telefonanschluss, welcher umgeleitet werden soll, direkt die Servicerufnummer 0900 1227777 anrufen. Meldet sich unser Servicecenter mit der von Ihnen bei der Anmeldung gewünschten Meldeformel, wurde Ihr Telefonanschluss für den Zugang zur 24h-Serviceline freigeschaltet und Sie können von nun an je nach Bedarf und jederzeit alle Anrufe Ihrer Kunden auf die 24h-Serviceline weiterleiten.